MITGLIED WERDEN

Worauf warten Sie? Werden Sie noch heute Mitglied der erfolgreichsten Partei Europas- und helfen Sie mit, Demokratie und Freiheit dauerhaft zu gestalten!

======================
Mitglied werden (PDF 250kB)
HIER können sie auch direkt ONLINE MITGLIED WERDEN
Fördermitglied werden (PDF 1,3 MB)
======================
Ausführliche Informationen zu den Vorteilen einer Mitgliedschaft: www.csu.de

Unsere Abgeordneten

im Deutschen BundestagMdB Stephan Mayer 130

STEPHAN MAYER 
www.mayerstephan.de

im Bayrischen LandtagMdL Martin Huber

MARTIN HUBER
www.hubermartin.de

Neuöttinger Frauenunion ist 30

Veröffentlicht: Sonntag, 03. Januar 2016

Juliane Nerf hatte 1985 die Initiative ergriffen – Vorstand (fast komplett) im Amt bestätigt

Neuötting. Bei der Hauptversammlung der Frauenunion, die in Vertretung für die erkrankte Vorsitzende Christa Hartl Kreisvorsitzende Gerlinde Putz leitete, wurde bei den turnusgemäßen Neuwahlen unter Leitung von MdB Tobias Zech, der auch von seiner Arbeit im Bundestag berichtete, Vorsitzende Christa Hartl im Amt bestätig.

Bis auf die Schatzmeisterin wurde auch der Rest der Vorstandschaft mit großer Mehrheit im Amt bestätigt: das sind als stv. Vorsitzende Gabriele Kraml und Gabriele Schwarzer und die Schriftführerin Kathrin Räcker. Schatzmeisterin Rita Grundner bekam viel Applaus von den etwa 40 Anwesenden für ihre langjährige Vorstandstätigkeit und die hervorragenden Zahlen: nicht nur ein äußerst solides Vereinsvermögen, sondern auch ein Anstieg von 94 auf 102 Mitglieder seit 2013 sprechen für eine gute Amtsführung. Grundner folgt nun als Schatzmeisterin Karin Bartinger nach, die ebenfalls einstimmig gewählt wurde.

Gerlinde Putz hatte für Christa Hartl den Jahresbericht gegeben und erinnerte dabei besonders an die Kommunalwahl im vergangenen Jahr, bei der es, wie Putz sagte, leider nicht gelungen sei, den Bürgermeister zu stellen, dennoch habe man wieder zehn Stadträte in den Neuöttinger Stadtrat entsenden können. Abseits der Wahl erinnerte Putz an die Besichtigungen der Firma Oberplast, der Tomatenplantage oder des neuen Melkroboters im Betrieb von Familie Grundner, den Flohmarkt, oder die Radltour nach Alzgern. Das Weinfest hatte leider wegen des schlechten Wetters abgesagt werden müssen.

Eine besondere Ehrung gab es für Juliane Nerf: Sie hatte 1985 begonnen, die Neuöttinger Frauenunion ins Leben zu rufen: "Es hieß, dass wir dem Altöttinger Ortsverband angeschlossen werden sollen". Und das stand für die heute 83-jährige Neuöttingerin natürlich außer Frage. Und so lief sie von "Tür zu Tür", um bei ihren Bekannten und Freundinnen Werbung für die Gründung eines eigenen Ortsverbandes zu machen. Dafür bedankte sich die ganze Versammlung mit stehenden Ovationen. Neben Juliane Nerf wurden auch weitere Mitglieder für ihre Mitgliedschaften von 15 Jahren aufwärts mit Rose und Urkunde ausgezeichnet.

Während der Stimmenauszählung berichtete Tobias Zech über seine Arbeit im Bundestag. Er ist dort in den Ausschüssen für "Arbeit und Soziales" sowie "Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung" tätig. Ein Grußwort sprach auch CSU-Ortsvorsitzende Kathrin Räcker. ANA-Bericht vom 05.02.2015, Foto: Becker

Zugriffe: 1067